Pfannekuchen „Models Alptraum“ von Sini

 

(einfach und schnell bzw. Süßes zum Sattessen)

Man nehme:

1.)  das Grundrezept für Pfannekuchen, also Eier ,Milch, Mehl

(soviel Eier wie Personen, mind. 1 Liter Milch u. mind. 1 Pk. Mehl / braucht man nicht unbedingt auf!!!)

2.)  1 Tüte Rosinen

3.)  ca. 3 gehäufte Esslöffel Zucker /1 Prise Salz

4.)  2 Packungen Vanillepudding

Los geht’s:

Eier, Milch u. Mehl miteinander in der Schüssel klümpchenfrei verrühren. Die Konsistenz muss so sein ,dass sie den “ Löffeltest“ besteht.

Soll heißen, Der Teig muss vom Löffel laufen, ohne zu tropfen!

Zucker , Salz und Rosinen hinein.

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und dann den Teig darin braten. Beim Braten den Teig „zerreißen“ .

Die fertigen Stückchen kommen in eine Auflaufform oder Schüssel.

Den Pudding nach Verpackung kochen und anschließend über

die Pfannekuchenstücke gießen, bis diese gut bedeckt sind.

Das Ganze wird gekühlt serviert…bon apetit

PS: Für ganz hungrige ist “ Models Alptraum“ natürlich noch heiß zu verspeisen, was auch ausgezeichnet schmeckt, besonders sonntagnachmittags!!

 Posted by at 19:06